ScaryWiki
Advertisement

Akugyo

Akugyo ist ein Yōkai, also ein japanischer Geist, Monster oder Dämon. Ihr Name bedeutet "böser Fisch".

Akugyos Kopf und seine Arme ähneln menschlichen Frauen, davon abgesehen sieht er aber aus wie ein Fisch und erinnert an eine Meerjungfrau mit goldenen und silbernen Schuppen und zwei Hörnern auf dem Kopf. Er kann Feuer spucken, aber da er die meiste Zeit tief im Wasser verbringt, ist nicht viel über ihn bekannt.

Fischer fürchten Akugyo. Fischerboote können auf Akugyos Rücken stranden, was dazu führt, dass sie kentern und der Akugyo jeden frisst, der an Bord war.

In einer Legende besiegte ein Ritter einen elf Meter langen Akugyo mit 60 Zentimeter langen Hörnern. Dazu sandte er 1500 Mann und 450 Geschütze.

In einer anderen Legende strandete ein berühmter Musiker mit seinem Boot auf einem Akugyo. Er war sich sicher, dass er sterben würde und musizierte, während er auf den Tod wartete. Doch seine Musik war so laut, dass sie sein Boot vom Akugyo befreite und ihm so das Leben rettete.

Galerie[]

Advertisement