ScaryWiki
Advertisement
ScaryWiki

Steinberg

Hier eine deutsche Sage.

Eine halbe Stunde nordwestlich von Oberalteich schiebt bei der Ortschaft Muckenwinkling ein niederer, bewaldeter Höhenzug, einer der letzten Ausläufer des Bayerischen Waldes, seine Endspitze, den Steinberg, ziemlich weit in die Ebene vor. In den Wäldern des Steinbergs hat sich früher gerne Diebs- und Raubgesindel aufgehalten. In der Nähe ist ein etwas abgelegener, düsterer Waldwinkel mit hohem Tannengehölz. Dieser Platz hat den Namen "Am Totenmann". Niemand betritt den Platz ohne Scheu. "Dort scheut's mi allamal!", hört man die Holzsammler und Pilzsucher sagen. Hier hat sich vor langen Jahren einmal ein Mann erhängt und seitdem sieht man da oft einen Mann ohne Kopf wandeln, auch hört man manchmal einen jämmerlichen Ruf, doch kann man nicht unterscheiden, ob es "Höll" oder "Helfts!" heißt. Sicher ist es aber eine arme Seele, die hier umgehen muss.

Advertisement