ScaryWiki
Advertisement
ScaryWiki

Aosagibi

Aosagibi ist ein Yōkai, also ein japanischer Geist, Dämon oder Monster. Sein Name bedeutet "Blaureiherfeuer".

Aosagibi entsteht aus sehr alten Vögeln, oft tatsächlich Blaureiher, aber auch andere Reiher sowie Enten und Fasane. Meistens hausen Aosagibi in Wäldern oder in Bäumen an Flüssen.

Auf den Brüsten alter Vögel entstehen glänzende, mit den Federn verschmolzene Schuppen. Mit jedem Atemzug atmen sie ein schillerndes, gelbes Pulver aus und ihre Körper leuchten Nachts blau-weiß. Das Pulver wird ein blauer Feuerball, der aber nichts verbrennt und auch nicht heiß ist.

Aosagibi sind sehr scheu und halten sich meistens fern von den Menschen. Ihr Anblick kann beunruhigend sein, aber sie sind harmlos. Allerdings sollten Aosagibi nicht mit anderen übernatürlichen Lichtern wie Onibi verwechselt werden.

Galerie[]

Advertisement