Fandom


Ashireiko

Ashireiko

Ashireiko ist ein Yōkai, also ein japanischer Geist, Monster oder Dämon. Sein Name bedeutet "Azi-Seelenfuchs". Azi ist ein böser Fuchsgeist aus der chinesischen Mythologie.

Ashireiko sind die Kitsune mit dem niedrigsten Rang. Diesen Rang haben Kitsune ab ihrer Geburt und steigen im Alter von 100 Jahren in den nächsten Rang Chiko auf. Zu Ashireikos gehören Kitsune, die noch nicht zaubern können und deshalb kaum von normalen Füchsen zu unterscheiden sind sowie Kitsune, die schon zaubern lernen. Die meisten Kitsune, denen Menschen begegnen, haben den Rang Ashireiko.

Im Alter von 50 Jahren beginnt ein Ashireiko seine magische Ausbildung. Dabei studiert er okkulte Praktiken, wobei Sonne, Mond und Sterne angebetet werden, und lernt, sich zu verwandeln. Dazu muss man dem Lebewesen, in das man sich verwandeln will, einen menschlichen Schädel auf den Kopf legen. Um die Verwandlung zu verbessern, können andere Dinge zusätzlich benutzt werden, zum Beispiel Kochgeschirr, um sich in einen Koch zu verwandeln. Die Lieblingsverwandlung von Kitsune aber ist eine schöne, junge Frau. Dazu werden Blätter benutzt.

Für den Menschen werden Ashireiko erst gefährlich, wenn sie dabei sind, zaubern zu lernen. Sie zaubern oft, um sich an Menschen zu rächen, die ihnen selbst oder ihren Freunden Unrecht getan haben.

Ashireiko stammt ursprünglich aus China. Sein Name leitet sich vom Azi, einem bösen chinesischen Fuchsgeist, ab. In einer Geschichte tarnte der Fuchsgeist sich als schöne, junge Frau namens Azi und lockte einen Soldaten mehrmals von seinem Posten weg. Als der Soldat eines Tages gar nicht wieder kam, vermutete sein Vorgesetzter, dass die Frau ein Dämon gewesen war. Er verfolgte mit seinen Männern und Hunden den Soldaten zu einer Höhle und sie fanden ihn auf dem Boden liegend. Er war halb in einen Fuchs verwandelt und rief hilflos nach Azi. Nach seiner Rettung gestand er, dass die Freude über seine Erlebnisse mit Azi unvergleichlich mit allem, was er je erlebt hatte, war. Heute gilt Azi als Bezeichnung für eine schöne, aber sadistische Verführerin.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.