ScaryWiki
Advertisement
ScaryWiki

August der Starke

Hier eine deutsche Sage.

August der Starke war ein Kurfürst in Sachsen. Er bestellte einmal ein Hufeisen für sein Pferd und als der Schmied es ihm brachte, fragte er ihn, ob es auch gut halten werde, weil es ihm nicht stark genug wirkte. Ja, sagte der Schmied, er werde es nicht zerbrechen und sein Pferd es nicht zertreten. Da nahm August der Starke das Hufeisen und brach es in zwei Stücke. Darauf gab er dem Schmied ein Goldstück als Belohnung, der aber sagte, er wolle nun auch einmal sehen, ob das Goldstück probehaltig sei, nahm den Louisdor und brach ihn entzwei. Da nahm August der Starke eine eiserne Stange und legte sie dem Schmied um den Hals, und da erkannte der, dass der Kurfürst doch stärker sei als er und bat ihn, ihn zu befreien. Der Kurfürst befreite ihn.

Anmerkung[]

August der Starke hat wirklich gelebt.

Advertisement