ScaryWiki
Advertisement

Känguru

Hier eine österreichische Urbane Legende.

Autofahrer bei Anif in Salzburg sahen ein Känguru, das an ihnen vorbeihüpfte. Es war aus dem Tierpark Hellbrunn entlaufen.

Das Känguru wurde schnell gesucht und die Menschen wollten es mit ihren Handys fotografieren. Die Mitarbeiter im Tierpark meinten aber, es werde von alleine zurückkehren. Das Känguru verdrängte sogar die Dauernachricht von einem geplanten Fußballstadion aus den Schlagzeilen. Außer von Menschen und Hunden drohte dem Känguru keine Gefahr. Es war geflohen, indem es wahrscheinlich von Menschen, die seinem Gehege zu nahe gekommen waren, in Panik versetzt worden und dann über einen 1,60 Meter hohen Zaun gesprungen war.

Nach ein paar Tagen war das Känguru wieder in seinem Gehege. Der Direktor des Tierparks hatte es mit einem Betäubungsgewehr betäubt, damit es eingefangen werden konnte.

Advertisement