ScaryWiki
Advertisement

Altes polnisches Dorf

Diese Urbane Legende spielt im April 1945 in Polen, also gegen Ende des zweiten Weltkriegs. Laut den älteren Bewohnern eines Dorfes in Polen ist sie wahr.

In den langen, unteririschen Gängen eines Schlosses, das zum Dorf gehörte, spielten drei Jungen im Alter von 7 bis 9 Jahren. Es wurde erzählt, dass es in den Gängen einen Schatz gab, den sie finden wollten, um ihren armen Familien zu helfen.

Alle drei Jungen betraten die Gänge, doch nur zwei kehrten zurück. Es ist unbekannt, was in den Gängen passierte. Laut der Menschen im Dorf entführten deutsche Soldaten den dritten Jungen. Seine Familie bekam an Weihnachten ein Päckchen mit Oblaten und einem Mistelzweig, das von da an jedes Weihnachten kam, auch als die Eltern des Jungen schon gestorben waren.

Die alten Dorfbewohner denken, dass das Päckchen vom verschwundenen Jungen stammt, der irgendwo lebt und inzwischen ein alter Mann ist.

Advertisement