ScaryWiki
Advertisement
ScaryWiki

Botamochi bakemono

Botamochi bakemono ist ein Yōkai, also ein japanischer Geist, Dämon oder Monster. Sein Name bedeutet "Botamochi-Monster".

Botamochi bakemono machen sich als Töne bemerkbar, die unter Dielen zu hören sind. Der Name "Botamochi" kommt von einer Süßigkeit. Sie spielen den Menschen Streiche, indem sie die Stimmen von Mitbewohnern nachahmen.

Vor langer Zeit hörten die Bewohner eines Bauernhauses eine seltsame Stimme, die von unter den Dielen zu kommen schien und alles wiederholte, was im Haus gesagt wurde. Sie rissen die Dielen auf, um herauszufinden, woher die Stimme kam, fanden aber nichts. Auch Nachbarn kamen, um herauszufinden, woher die seltsame Stimme kam. Einer von ihnen fragte sie, ob es ein alter Tanuki war, was die Stimme verneinte. Nun versuchten die Menschen, zu erraten, welcher Yōkai es war, aber die Stimme verneinte alle genannten Yōkai. Erst als ein junger Mann sagte: "Du bist ein Botamochi", bestätigte sie die Aussage.

Nun war klar, dass es ein Botamochi bakemono war. Regierungsbeamten wurden geschickt, um die Sache zu untersuchen, aber als sie da waren, schwieg die Stimme. Schließlich gaben sie auf und gingen wieder. Einen Monat später war die Stimme verschwunden. Niemand hörte sie jemals wieder.

Advertisement