Fandom


Isländisches Moos

Isländisches Moos

Diese Sage könnte aus Island stammen.

Jesus verkleidete sich als Bettler und wandelte auf der Erde, weil er die Menschen prüfen wollte. Dabei kam er zu einem Bauernhaus. Die Bauern waren reich, weil auf den Feldern und Wiesen das isländische Moos "Misere" wuchs, durch das die Kühe viel Milch gaben. Auch die Bäuerin badete in Milch. Jesus bat sie um ein Almosen, aber sie schickte ihn weg.

Da sprach Jesus: "Misere
Wachs unterm Schnee"

Seitdem wächst Isländisches Moos nur noch auf den Bergen, somit verloren die Bauern ihren Reichtum.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.