Fandom


Grenze

Grenze

Hier eine deutsche Sage.

Die Mecklenburger und Pommern stritten sich über die richtige Landesgrenze. Viele Jahre lang hatte niemand auf sie geachtet und nicht mal die ältesten Leute konnten sich erinnern. Zuletzt zeigte ein alter Förster den Menschen die Landesgrenze und sagte: "Hier ist sie gewesen." Die Menschen wunderten sich, wie der Förster es so genau wissen konnte, glaubten ihm aber, nachdem er einen Eid geschworen hatte.

Allerdings hatten die Mecklenburger den Förster bestochen, damit er zu ihren Gunsten aussagte. Zur Strafe verfiel er noch am selben Tag in Wahnsinn und starb eines jämmerlichen Todes. Seitdem irrt er jede Nacht als Grenzwächter an der Grenze auf und ab.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.