Fandom


Paragleiter

Paragleiter

Hier eine österreichische Urbane Legende.

Die Urbane Legende über den unglücklichen Paragleiter hat mehrere Versionen, die in Innsbruck erzählt werden.

Ein Paragleiter startete bei strahlendem Sonnenschein von der Nordkette aus. Während er in der Luft war, kam plötzlich ein starker Südwind auf, der verhinderte, dass der Paragleiter landen konnte. Nach einiger Zeit wurde der Paragleiter völlig erschöpft im Karwendelgebirge gefunden.

2. Variante Bearbeiten

In der 2. Variante zog der Aufwind eines Gewitters einen Segelflieger in extreme Höhe. Sein Segelflugzeug landete irgendwo in Afrika. Dort fanden die Einheimischen das Wrack mit der gefrorenen Leiche des Segelfliegers.

Hinter den KulissenBearbeiten

Diese Geschichte wurde für eine Black Story benutzt. In dieser war der Segelflieger aus der 2. Variante eine junge Frau, die tiefgefroren an einem Baum in einem kleinen Wäldchen gefunden wurde. Es wird aber nicht erwähnt, dass das Wäldchen in Afrika wuchs.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.