Fandom


Landzunge Narva

Die Landzunge von Narva

Hier eine alte Sage aus Estland.

Etwa fünf Kilometer vom Hafen Mahu entfernt in Vikkuri, in der Richtung Narva, befindet sich der "Weg des dummen Teufels". Das ist eine Steinreihe, die direkt in die See läuft. Darüber wird erzählt, dass der dumme Teufel dort einen Weg über die See bis nach Finnland bauen wollte. Er trug heimlich in der Nacht in seiner Schürze die Steine dorthin zusammen. Am Tage konnte man niemanden sehen, in der Nacht aber baute er die Brücke und jeden Morgen sahen die Leute, dass die Landzunge länger geworden war. An einem Morgen war sie aber gar nicht länger geworden, und von dieser Zeit an hörte der dumme Teufel mit dem Brückenbau auf. Dann erfuhr man, dass dem dummen Teufel ein Schürzenband zerrissen war und ihm ein Stein auf den Zeh gefallen war, sodass er nicht weiter arbeiten konnte. Der dumme Teufel ärgerte sich und ließ seine Arbeit unvollendet.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.