Fandom


Kellnerin

Kellnerin

Diese Urbane Legende stammt aus Wien, Österreich.

In Wien wurden einige Mädchen entführt und ermordet, die etwas Geld gespart hatten. Einmal lud der Mörder eine Kellnerin zu einem Spaziergang ein, auf dem er sie fragte, ob sie keine Angst hatte, dass ihr so etwas passieren könnte. Da behauptete sie, ein Sparkassenbuch vergessen zu haben und es holen zu müssen. Sie sagte zu dem Mann, er solle mit dem Auto warten. Die Kellnerin ging zurück und rief die Polizei, die den Mann verhaftete. Er gestand, dass die Kellnerin sein 13. Opfer werden sollte und er die anderen Mädchen ermordet hatte.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.