Fandom


TotenschädelVorgestellter Artikel 13. Oktober 2019 bis 6. Dezember 2019
Horror-Clown

Horror-Clown

Horror-Clowns, auch als Killer-Clown, Grusel-Clown oder im Englischen als Creepy Clown oder Scary Clown bezeichnet, sind Menschen, die gruselige Clown-Kostüme anziehen, um ihre Mitmenschen zu erschrecken und ihnen teils körperlichen Schaden zuzufügen.

Mitte der 2010er Jahre wurden Horror-Clowns in mehreren Ländern gesehen, zum Beispiel in den USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Viele Horror-Clowns tragen Attrappen von Waffen, einige aber auch echte Messer, Baseballschläger und selten sogar Pistolen. Vor Halloween 2016 traten in Deutschland mehr als 300 Horror-Clowns auf und auch in anderen Ländern gab es viele Sichtungen von Horror-Clowns. Es gibt aber auch viele Falschmeldungen über Horror-Clowns- Laut einiger Angaben kursierten sogar mehr Falschmeldungen als echte Meldungen. Zudem erschienen im Internet Videos, in denen gezeigt wird, dass Clowns Menschen erschrecken. Auch eine Jagd auf Horror-Clowns wurde veranstaltet, dabei wurden aber keine Clowns gefunden. Seit Mitte November 2016 gab es keinen Fall mehr.

Die echten Clowns befürchten, dass die Menschen Angst vor Clowns bekommen und die Clowns somit keine Arbeit mehr haben. Die Fastfood-Kette McDonalds ließ deshalb ihr Maskottchen, den Clown Ronald McDonald, weniger auftreten.

Des Weiteren verkaufen Kaufhof und Karstadt keine Horror-Clown-Kostüme und -Masken mehr und ein Freizeitpark bei Leipzig hat Clown-Kostüme auf seiner Halloween-Feier verboten.

Ein Clown, bei dem Angst berechtigt gewesen wäre, war Pogo der Clown, ein amerikanischer Serienmörder namens John Wayne Gacy, der sich gerne als Clown verkleidete, um die Menschen zu unterhalten, jedoch viele Jungen und junge Männer entführte, vergewaltigte und ermordete.

GalerieBearbeiten

Bilder von Horror-Clown gibt es in dieser Galerie.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.